Scholz-Gigler Petra

Die Musik und das Musizieren begleiten mich seit jeher. Insbesondere der alpenländischen Volksmusik und Kultur, die in meiner Familie seit Generationen eine wichtige Rolle spielen, fühle ich mich von Kindesbeinen an eng verbunden.

Neben Blockflöte und Klavier erlernte ich ab dem 11. Lebensjahr das Spiel der Steirischen Harmonika bei Prof. Max Rosenzopf, der mir die Liebe zur „Ziach“ mit auf den Weg gab und mich in meinem Wunsch Musiklehrerin zu werden früh bestärkte.

Nach dem Abitur besuchte ich vier Jahre lang das Richard Strauß Konservatorium der Stadt München und erwarb hier den Abschluss als Staatl. geprüfte Musiklehrerin. Die Schwerpunkte meines Studiums lagen in den Bereichen Elementare Musikerziehung, Alte Musik und Blockflöte.
Im Anschluss daran habe ich an der Universität Eichstätt den Abschluss der Diplom-Psychologin Univ. erlangt.

Als Musiklehrerin unterrichte ich seit 1991 in den Fächern Steirische Harmonika, Blockflöte sowie Elementare Musikerziehung. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bereitet mir dabei große Freude! Immer wieder darf ich die Erfahrung machen, dass sich beide Ausbildungsbereiche – der pädagogische und der psychologische – gegenseitig wunderbar ergänzen und bereichern. Gelungener Instrumentalunterricht vermittelt für mich neben musikalischen und instrumentalen Fähigkeiten eine lebenslang positive Beziehung zur Musik und stärkt Heranwachsende in ihrer Persönlichkeitsentwicklung.

Kurse

Instrumente

Unterrichtsorte