Warum Kinder Musikinstrumente lernen sollten

Musik ist schon immer Teil des Menschen. Was früher ausschließlich zur Kommunikation verwendet wurde, hat sich im Laufe der Zeit zu einer eigenen Kunst entwickelt und verbindet Menschen als eine Sprache, die jeder versteht – weltweit!

Wer ein Instrument lernt, schärft nicht nur all seine Sinne, sondern entwickelt zudem Sozialkompetenz, Koordination und Gedächtnis weiter.

Deshalb ist das gemeinsame Musizieren für die Entwicklung eines Kindes so wichtig.

An der Musikschule Rosenheim lernen Kinder nicht nur, dass es wichtig ist, sich gegenseitig zu respektieren und zuzuhören, sondern auch, dass sie mit ihren Instrumenten ordentlich umgehen müssen und selbst für das regelmäßige Üben verantwortlich sind.

In welchem Alter sollte begonnen werden?

Je früher der Musikunterricht für Kinder beginnt, desto besser! Natürlich ist es wichtig, eine Kursgestaltung zu wählen, die zum Alter Ihres Kindes passt, aber letztlich ist es beim Lernen von Noten und Instrumenten nichts anderes als beim Erlernen einer Fremdsprache. Wenn Sie schon einmal versucht haben mit Ihrem Kind beim Lernen einer neuen Sprache Schritt zu halten, wissen Sie, wie leicht es in jungen Jahren fällt etwas Neues zu lernen und wie schwer das mit jedem weiteren Jahr wird.

Die Musikschule Rosenheim bietet mit der Musikspielwiese (einem Eltern-Kind-Programm) bereits erste musikalische Erfahrung für Kinder ab 6 Monaten (ja, Monate – nicht Jahre!)

Welche Angebote hat die Musikschule Rosenheim für Kinder unter 10 Jahren?

Interesse? Kontaktieren Sie uns