Allgemeines

Die Trompete ist ein wahrlich königliches Instrument, durfte es doch in früheren Zeiten nur am Hofe des Kaisers oder des Königs zu festlichen Anlässen wie Turnieren oder Hochzeiten gespielt werden. Sogar im Grab des ägyptischen Pharaos Tutanchamun (1350 vor Christus) hat man Trompeten gefunden.

Zunächst konnte man auf Trompeten nur sog. Naturtöne spielen. Erst durch Erfindung der Ventile wurde es möglich, die komplette Tonreihe zu blasen. Beim Flügelhorn sind die drei Ventile als Klappen auf der Seite des Instrumentes angebracht, während sie bei der Trompete als Knöpfe auf der Oberseite senkrecht abstehen. Der Klang des Flügelhorns ist in den Tiefen ewas wärmer und tragfähiger, während die Trompete besonders in den Höhen ihre Strahlkraft entwickelt. Ihr Tonumfang ist dabei  praktisch identisch.

Geblasen wird die Trompete bzw. das Flügelhorn mit einem sog. Kesselmundstück, das für alle Blechblasinstrumente charakteristisch ist. Die aufgeblasenen Backen eines Louis Amstrong sind nicht zu empfehlen, auch wenn er damit fantastische Jazzmusik spielen konnte.

Verwendung finden die Instrumente in allen Blaskapellen, großen Orchestern, Jazz- und Bigbands. Auch Popmusik wird gerne mittles eines Bläsersatzes aufpoliert.

Einstieg ab 8 Jahren

Lernen an der Musikschule Rosenheim

Für Kinder

bieten wir in verschiedenen Instrumenten eine IGA (Instrumentale Grundausbildung) an. Bei diesem Kurs wird den Kindern zum einen musikalisches Grundwissen vermittelt – zum anderen werden sie an die Spielweise des Instruments herangeführt.

Möchte ein Kind das Instrument erlernen, bietet sich zunächst der Gruppenunterricht (zu zweit oder zu dritt) an. Fortgeschrittene Schüler haben auch im Einzelunterricht die Möglichkeit, individuell gefördert zu werden.

Außerdem bieten wir für viele Instrumente die Möglichkeit in einem Ensemble mitzuspielen.

Für Erwachsene

die ein Instrument kennenlernen oder bestehende Kenntnisse auffrischen möchten,  gibt es die Möglichkeit einer 5er oder 10er Karte. Hierbei werden die Unterrichtseinheiten mit der Lehrkraft individuell vereinbart. Auch eine feste Anmeldung zum regelmäßigen Unterricht ist selbstverständlich möglich. Bei Interesse bieten wir auch Gruppenunterricht (z.B. für Freunde) an.

Leihinstrumente (für das erste Unterrichtsjahr) sind vorhanden. Bitte erfragen Sie die Preise für Leihinstrumente im Sekretariat.

Jetzt Preise erfahren und anmelden

Unsere Lehrkräfte für Trompete und Flügelhorn