Schreier Christine

Christine Schreier (geboren 1988 in Rosenheim) studierte an der Universität Mozarteum in Salzburg Instrumentalpädagogik Blockflöte bei Ernst Kubitschek und Maria Dorner-Hofmann sowie an der Hochschule für Musik und Theater in München bei Maurice van Lieshout. 2014 schloss sie ihr Studium mit dem akademischen Grad „Master of Arts“ mit Auszeichnung ab.

Sie konzertiert sowohl als Solistin als auch in diversen Kammermusik- und Ensembleformationen (Charisma, Kinderkonzertprojekt „der vergessliche Flötino“, Kammersolisten Dorfen) und wirkte bereits bei Barockkonzerten und Opernproduktionen (z.B. King Arthur, Alexander´s feast) im Orchester am Staatstheater Gärtnerplatz in München mit.

In meiner Tätigkeit als Blockflötenlehrerin ist es mir ein sehr großes Anliegen die Freude am Instrument zu wecken. Die Blockflöte ist nicht nur ein gutes Anfängerinstrument, sondern auch ein wohlklingendes und anspruchsvolles historisches, sowie ein sehr facettenreiches Instrument der Avantgarde.

Kurse

Grundausbildung

Instrumente

Orchester- und Ensemblespiel

Unterrichtsorte