Schrift vergrößern: 60% 70% 80% 90%

Der Verein

Peter RutzGrußwort

Musikschule zeigt Wirkung!

Auf dem bayerischen Musikschultag in cham würdigte Landtagspräsidentin Barbara Stamm die Arbeit der bayerischen Musikschulen:

"Ich glaube man kann ohne Übertreibung sagen: Musikschulen sind Erfolgsmodelle, die aus der musikalischen Szene unseres Landes nicht mehr wegzudenken sind. Musik tut dem Menschen gut - sie tut der Gesellschaft gut. Musikalische Bildung ist deshalb eine Investition in die Zukunft unserer jungen Menschen."

Diesen Worten kann ich mich nur anschließen und so freuen wir uns zur Erfüllung unseren Bildungsauftrages über stabile Strukturen und gesicherte Finanzen an der Musikschule Rosenheim. Ganz besonderer Dank geht an Frau Emilie Grötsch, die als langjähriges Beiratsmitglied und Ehrenmitglied mit einer großzügigen Spende die Installation einer Klimaanlage im Hans-Fischer-Saal möglich macht.

Vom Wettbewerb "Jugend musiziert" gibt es erneut großartige Erfolge zu vermelden. Seit Einführung der Talentförderklasse hat die Musikschule praktisch jährlich einen Bundessieger hervorgebracht. Mit Valentin Preissler wurde in diesem Jahr ein echtes Kind der Musikschule mit dem Kulturförderpreis der Stadt Rosenheim ausgezeichnet.

Neben der Talentschmiede wirkt die Musikschule verstärkt im Bereich der allgemeinbildenden Schulen. Angebote in den Ganztagsklassen der Grundschule Happing, im Rahmen des FitZ-Programms in der Astrid-Lindgren-Grundschule und der Grundschule Erlenau, die Einrichtung einer Streicherklasse - gefördert von der Sparkassenstiftung Zukunft und der Ursula und Walter Schatt-Stiftung - an der Schule Brannenburg, der Ausbau der Bläserklassen in der Mädchenrealschule sowie ein Sozial-Projekt "Rockgarage" in der Endorferau belegen das hohe Engagement in der musikalischen Breitenbildung und die Vernetzung im schulischen, kulturellen und sozialen Bereich.

Musikschule zeigt also Wirkung, für Rosenheim und die Region!

Peter Rutz

Geschäftsführender Vorsitzender der Musikschule Rosenheim e.V