Schrift vergrößern: 60% 70% 80% 90%

Friederike Mirow

 Studium Diplom Musikpädagogik im München, Hauptfach Klavier, Nebenfach Querflöte, ViolineFriederike Mirow

Seit 1996 bin ich an der Ebersberger Musikschule und seit 2010 an der Musikschule Rosenheim tätig.
 
Speziell für die Musikschulen habe ich das Orientierungsstufenfach „Orff Tasten” entwickelt, wobei kleinere Kinder spielerisch Klavier spielen lernen in der Gruppe im ersten Jahr, die Technik, in Form kindgerecht verpackter Bilder, aber nicht zu kurz kommt.
Wichtiges Element bildet hier die Rhythmussprache, welche an den Musikschulen auch in der EMP verwendet wird.
 
Die Schwerpunkte meines Unterrichts liegen im persönlichen Ausdruck und der Freude am Musik machen, einer blockadefreien Spieltechnik (Fortbildungen Prof.Peter Solymos, Peter Feuchtwanger, Margarita Höhenrieder) und hoher Klangqualität, von Anfang an.
„Man spielt so gut, wie man hört“
Die Schüler sollen alle Epochen und Musikstile kennenlernen, deren Aufführungspraxis , sowie Einblick in die Improvisation des Jazz bekommen und Erfahrungen in der Kammermusik sammeln.
 
Hierbei finde ich es inspirierend sowohl mit Kindern, als auch mit älteren Schülern zu arbeiten.
 

Künstlerische Tätigkeit

Kammermusik, Klavierquartett Vivo, Klavierquintett, Korrepetition, auch bei Wettbewerben, Jazzklavier, Rundfunkaufnahmen, Filmmusik, 2006, Chopin Klavierkonzert Nr.1 mit dem Orchester „Die Arche „(Rosenheim), ferner, Jurorin bei Wettbewerben